atypischer Gesichtsschmerz - Physiotherapie Menden Margarita Devocko

Logo
Direkt zum Seiteninhalt
Man unterscheidet den typischer Gesichtsschmerzen, Trigeminusneuralgie und den atypischer Gesichtsschmerz

Ein atypischer Gesichtsschmerz ist ein hartnäckiger Schmerz, der keine typischen Merkmale von Nervenschmerzen zeigt. Außerdem liegen oftmals keine anderen Erkrankungen vor. Genauen Ursachen sind unbekannt. Es wird vermutet das ein anhaltender, ohne bekannte Ursache, Gesichtsschmerz infolge nervlicher Störungen oder psychosomatischer Vorgänge entsteht.
Kennzeichnende Symptome für atypische Gesichtsschmerzen sind einseitig und erst unregelmäßig, dann täglich auftretende brennende, auch bohrende Schmerzen, die sich keinem Gesichtsnerv eindeutig zuordnen lassen. Meistens ähnelt ein atypischer Gesichtsschmerz den Anzeichen für eine akute Entzündung, obwohl die Zähne, Nasennebenhöhlen oder das Kiefergelenk keine krankhafte Veränderung aufweisen, die die Beschwerden erklären könnte.
Darüber hinaus tritt ein atypischer Gesichtsschmerz oft zusammen mit psychischen Veränderungen auf. Oftmals begleitend kann ein anhaltender Gesichtsschmerz außerdem weitere körperliche Symptome hervorrufen insbesondere Rückenschmerzen, Nackenschmerzenund  Migräne.

Ein atypischer Gesichtsschmerz spricht am besten auf eine Physiotherapie an, die aus Stressbewältigung und Schmerztherapien besteht.

line
Logo
Logo
Zurück zum Seiteninhalt