Faszien - Physiotherapie Menden Margarita Devocko

Praxis M. Devocko

Direkt zum Seiteninhalt
Das Bindegewebe (Faszien) spielt eine große Rolle bei der Beeinflussung körpereigener Prozesse zu. Aus dieser Grundidee entwickelte sich die Erkenntnis, dass bei Schmerzen oder anderen Problemen eine umfassende Bewertung von Muskeln, Knochen und Organen unter besonderer Berücksichtigung der Faszien für die Ursachensuche unerlässlich ist. Die  Zusammenhänge zwischen Bindegewebe/Faszien ermöglichen erst eine ungestörter Funktion des Bewegungsapparates. Daraus ergeben sich neue Ansätze zur Therapie von Schmerzzuständen und anderen Störungen der Muskelfunktion. Die Komponenten des Bewegungsapparates Muskel, Faszien und Knochen stehen unter einer positiven Spannung, die eine elastisch-stabile, dynamische Funktionsfähigkeit ermöglicht. Ein über längeren Zeitraum entästendes Ungleichgewicht endet nicht selten in chronischen Schmerzzuständen wie Fibromyalgien oder myofaszialen Schmerzsyndromen.
© Physiotherapie Margarita Devocko
Bieberberg 118
58708 Menden Lendringsen
praxis@devocko.de
Created with WebSite X5
Zurück zum Seiteninhalt